www.ckg-bb.de- Evangelische Christuskirchengemeinde Böblingen

>> Begleitung im Leben / Konfirmation

Die Konfirmation

Ja zu Gott

"Konfirmation" bedeutet Bekräftigung oder Bestärkung. Mit der Konfirmation bekräftigen die Jugendlichen ihre Taufe und bekennen vor Gott, dass sie nun aus eigener Verantwortung den Weg mit Gott weitergehen wollen, der uns von Jesus gezeigt wurde.

Die Konfirmation wird bei uns in Böblingen in der Regel im Alter von 14 oder 15 Jahren gefeiert. Der Konfirmation voraus geht der einjährige vorbereitende Konfirmandenunterricht. Zudem bieten wir in Böblingen bereits für Kinder in der dritten Klasse „Konfi 3“ an. In Kleingruppen beschäftigen sich die Kinder hier mit wichtigen Themen unseres Glaubens ( siehe auch Hinweise unter Konfi 3“).

Im Rahmen des Konfirmandenunterrichtes im Jahr vor der Konfirmation kommen die Jugendlichen einmal in der Woche zusammen, um sich auf die Konfirmation vorzubereiten. Zum Konfirmandenunterricht gehört auch die regelmäßige Teilnahme und Beteiligung am Gottesdienst, sowie die Teilnahme am Konfirmandenwochenende und an den verschiedenen Aktionstagen während der Konfirmandenzeit.

Auch Eltern und Paten, Großeltern und anderen nahe stehenden Gemeindemitgliedern kann gerade während der Zeit des Konfirmandenunterrichts eine besondere Bedeutung zukommen. Durch Gespräche in der Familie über einen "erwachsenen" Glauben, durch die geübte Glaubenspraxis (Gebet und Meditation, Teilnahme an Gottesdiensten und Gemeindeveranstaltungen, praktizierte Nächstenliebe u.a.) können Sie den Jugendlichen auf ihrem Weg des Glaubens wichtige Begleiterinnen und Begleiter sein.

Bitte beachten:

Der Konfirmandenunterricht findet einjährig statt, und beginnt in der Regel nach den Pfingstferien.

Die Konfirmandinnen und Konfirmanden des jeweiligen Geburtsjahrgangs werden vom Pfarramt im Frühjahr angeschrieben.

Sollten Sie kein solches Schreiben bekommen haben, rufen Sie bitte zu den Bürozeiten die Pfarramtssekretärin. Telefonnummer und Öffnungszeiten des Pfarramts
finden Sie unter der Rubrik: Adressen

Die Anmeldung findet in der Regel drei bis vier Wochen vor den Pfingstferien im Ökumenischen Gemeindezentrum statt.

Auf einem Elternabend werden vor Beginn des Konfirmandenunterrichtes wichtige Informationen und Termine bekannt gegeben.

Bitte bei der Anmeldung zum Konfirmandenunterricht mitbringen:

- Stammbuch – falls vorhanden

- Taufbescheinigung des Konfirmanden bzw. der Konfirmandin

Wenn der / die Jugendliche noch nicht getauft wurde, feiern wir die Taufe im Jahr des Konfirmandenunterrichtes an einem der Taufsonntage vor der Konfirmation (siehe dazu auch Hinweise unter „Taufe“).

Weiterführende Links:

ELK Württemberg:Die Konfirmation als Ja zu Gottes Ja
   (http://www.elk-wue.de/glauben/kirchliche-feiern/konfirmation/)

EKD: Fragen zur Konfirmation
   (http://www.ekd.de/initiative/konfirmation.html) 

 
zurück
 Seite ausdrucken
zur Startseite